Obwohl uns über die Massenmedien und Ärzteschaft ständig der Eindruck vermittelt wird, dass es unzählige Ursachen (z.B. Herzinfarkt, Krebs-Erkrankungen, Viren, Unfälle, Vergiftung, Schlaganfall, Nebenwirkungen von Medikamenten etc.) gäbe, woran ein Mensch sterben könnte, gibt es bei genauerer Betrachtung letztlich nur eine einzige Todesursache die die Todesursache Nr. 1 ist.

Das Verständnis hierüber eröffnet uns dann auch einen relativ schnell einen völlig neuen Blickwinkel auf die Entstehung von diversen Symptomen und die Sinnhaftigkeit von verschiedenen Therapieverfahren, denn in Wahrheit gestalten sich die Zusammenhänge viel einfacher, als die meisten Menschen es wahrhaben wollen.

Was genau ich damit meine, erkläre ich dir im Video.

Folge meiner Arbeit

Über den Autor

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Ähnliche Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung