Bluthochdruck-Risikotest

Erfahre nach Abschluss des Bluthochdruck-Risikotests, wie hoch Dein Risiko ist an erhöhtem Bluthochdruck zu erkranken. Erhalte weitere wichtige Tipps rund um gesundheitsfördernde Gewohnheiten für tieferes Bluthochdruck-Risiko und bessere Herz-Gesundheit.

Man ersckreckt über hohen Blutdruck

So einfach funktioniert der Bluthochdruck-Risikotest

Zeit nehmen

Reserviere Dir gleich jetzt 4 Minuten Zeit und beginne den Test.

Fragen Beantworten

Beantworte die 16 persönlichen Fragen zu deinem Bluthochdruck-Risiko.

Erhalte dein persönliches Resultat

Nach Abschluss erhältst du innert wenigen Sekunden Dein Ergebnis.

Was lernst Du in diesem Bluthochdruck-Risikotest?

Chronisch zu hoher Blutdruck und damit einhergehende Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind ein Volksleiden. Wie prädestiniert bist Du für einen erhöhten Bluthochdruck und dadurch für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und eine beeinträchtigte Funktionsfähigkeit von Organen? Erfahre dies im Bluthochdruck-Risikotest.
Erhalte nach Abschluss des Tests Zugang zu einem Online-Seminar über die Die 4 Irrtümer der "modernen" Herz-Medizin
und warum du sie unbedingt kennen solltest.

Kostet dieser Bluthochdruck-Risikotest etwas?
Nein, er ist vollständig kostenfrei.

Wie erhalte ich die Resultate des Tests?
Nach Abschluss des Tests wird Dir das Ergebnis direkt präsentiert.

  • Erhalte Dein individuelles Resultat, wie hoch Dein Bluthochdruck-Risiko ist.
  • Erhalte weitere Tipps und Informationen, um Deinen Blutdruck und Deine Herzgesundheit deutlich zu verbessern.

Was Kunden über meine Arbeit sagen

Raiks Wissensschatz ist enorm, er schaut weit über die Schulmedizin hinaus. Seine Ausführungen sind eine Bereicherung auf allen Gebieten.

Bettina Baumann

Raik Garve besitzt ein sehr großes fundiertes Wissen, das er leicht verständlich vermitteln kann.

Kunde

Raik Garve ist ein hervorragender Lehrer und Arzt, der sich mit hoher Kompetenz und umfassendem Wissen für die Bewusstseinsentwicklung und Gesundung Interessierter einsetzt.

Kunde

Einleitung zum Bluthochdruck-Risikotest

Man schätzt, dass ca. 10 - 50 % der Gesamtbevölkerung in den westlichen Industrieländern an einem chronisch zu hohen Blutdruck leidet. Dabei werden von den ca. 20 Mio. Menschen, die allein in Deutschland unter einem Bluthochdruck leiden, nur 10 % der Männer und 21 % der Frauen richtig behandelt. Des weiteren lässt sich beobachten, dass mit steigendem Lebensalter auch die Häufigkeit des Bluthochdrucks stark zunimmt.
Und als ob diese Tatsachen noch nicht alarmierend genug wären, kann bei bis zu  95 % der Patienten keine körperliche Ursache des erhöhten Blutdrucks  ausgemacht werden. Das sind wirklich erschreckende Zahlen!!

weiterlesen

Denn chronischer Bluthochdruck gilt nach wie vor als einer der größten  Risikofaktoren für die Entstehung von verschiedenen Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Auch die nachfolgende Tatsache sollte alarmieren: In der ärztlichen Praxis und auch in den Kliniken wurde immer wieder festgestellt und zwar vor allem bei der täglichen Visite, dass stets höhere Blutdruckwerte als real gemessen wurden. Diese Erscheinung wird als „Weißkitteleffekt“ oder Praxishypertonie in der medizinisch-wissenschaftlichen Literatur des Öfteren beschrieben. Denn Erwartungen, Gedanken, Ängste, Stress, psychische Sensibilität und eine mangelnde Fähigkeit zur körperlich-geistig-emotionalen Entspannung können die Blutdruckwerte beträchtlich nach oben schnellen lassen. Und dies wiederum zeigt nur die enge Wechselbeziehung zwischen Hirn- und Herzfunktionen.

Haftungsausschluss: 

Die Inhalte auf diesen Seiten sind als zusätzliche Gesundheitsinformationen zu betrachten und ersetzen keine medizinischen Ratschläge von Ärzten oder Therapeuten.