Blog

Wenn Du für dich selbst verstanden hast, daß Dinge wie Dein persönliches Lebensglück, Dein beruflicher Erfolg, aber auch die Qualität Deines derzeitigen Lebens maßgeblich davon abhängen, wie es um Deinen persönlichen GESUNDHEITSZUSTAND bestellt ist, dann bist Du hier genau richtig.

Wahre Heilung ist immer ein Prozess der SELBSTHEILUNG und individuellen Bewusstwerdung. Und insofern bist Du in Wahrheit stets ein echter Selbstheiler ! Da diese beiden Prozesse viel mit Wissen und Eigenverantwortung zu tun haben, möchte ich Dich gerne in dieser Hinsicht kompetent unterstützen und Dir wertvolle Tipps und Strategien für eine gesunde tägliche Denk- und Lebensweise mit auf deinen Weg geben.


Deshalb findest Du auf dieser Blogseite diverse Video-Lektionen zu den nachfolgenden Themen-Kategorien:


Klicke aufs Bild ...

3 Tipps für eine gesunde Ernährung
Da die Ernährung eine der wichtigsten Gesundheitssäulen ist, solltest Du diese nicht irgendwelchen fremden Experten überlassen, sondern sie zu deiner persönlichen Chefsache machen. Worauf es dabei aus meiner Sicht wirklich ankommt, habe ich Dir in meinen 3 wichtigsten Tipps für eine gesunde Ernährung zusammengefasst. Diese haben mir in den letzten Jahren sehr dabei geholfen, meine eigene Gesundheit zu stabilisieren und deutlich zu verbessern.

Klicke aufs Bild ...

Das Phantom Krankheit
Im Laufe der (Medizin-) Geschichte wurden bereits diversen Krankheiten, jedoch losgelöst vom betroffenen Individuum, die bösartigsten Eigenschaften angedichtet, was aber v.a. durch eine Politik der gezielten Angsterzeugung erreicht und leider bis zum heutigen Tage aufrecht erhalten werden konnte. Da „Krankheiten“ häufig als Schicksalsschlag gesehen werden, der völlig unberechenbar Menschen einfach so heimsucht oder gar dahinrafft, ist und bleibt dieses Thema stark angstbesetzt.
Was aber wäre, wenn all diesen Horrorgeschichten über „Krankheiten“ nur eine Sinnestäuschung in Verbindung mit einer Fehlinterpretation der Fakten zugrunde läge? Was ich genau damit meine, erfährst Du im Video.

Klicke aufs Bild ...

Der 4-Stufenplan der Transhumanisten
Wir stehen derzeit als Menschheit an einem Scheideweg. Wenn wir dabei nicht aufpassen, dann wird uns die Technologie irgendwann vom Antlitz unserer wunderschönen Erde wegfegen, denn bisher hat die Biologie im Kampf mit der Technologie fast immer den Kürzeren gezogen. Wie das ablaufen kann, verrate ich dir in aller Ausführlichkeit in meinem Video.

Klicke aufs Bild ...

Die 3 Ebenen der täglichen Manipulation
Von Manipulation sind wir täglich von allen Seiten umgeben. D.h. sich davor zu verstecken, ist schier unmöglich. Der einzige und langfristig wirksamste Schutz liegt meines Erachtens darin, sich all dieser Manipulationseinflüsse und -methoden immer bewusster zu werden, damit man sie bereits im Ansatz erkennen kann. Auf welchen insgesamt 3 Ebenen diese Art der täglichen Manipulation arbeitet, verrate ich dir im Video.

Klicke aufs Bild ...

Die 8 häufigsten Lebensenergie-Räuber
Erschöpfung, chronische Müdigkeit und Burnout sind mittlerweile immer weiter auf dem Vormarsch, denn sie bilden klar erkennbar die Kehrseite unserer heutigen ruhelosen und hektischen Leistungsgesellschaft. Welche vielfältigen Ursachen sich dahinter verbergen können, habe ich Dir in meinem Video in Form der 8 häufigsten Lebensenergie-Räuber zusammengestellt.

Klicke aufs Bild ...

Die Leber - dein wichtigstes Lebensorgan
Die Leber ist das zentrale Organ unseres Stoffwechsels und gleichzeitig auch die größte Drüse des Körpers. Unermüdlich leistet sie täglich Herausragendes für die Aufrechterhaltung unseres allgemeinen Gesundheitszustandes. Und das bis zum letzten Atemzug. Sie ist unser wichtiges Organ für den Energie-Stoffwechsel und auch für die Regulation des Säure-Basen-Haushaltes. Des weiteren stellt sie wichtige Substanzen her (wie z.B. Bluteiweiße und Cholesterin), dient als Speicherorgan für lebensnotwendige Stoffe wie Eisen oder Zucker und ist darüber hinaus auch noch das wichtigste Entgiftungsorgan unseres Körpers. Umso wichtiger ist es deshalb für dich, im Alltag gut für deine Leber zu sorgen, um ein Leben voller Energie und Tatendrang verbringen zu können. Worauf es hierbei konkret ankommt, erkläre ich dir ausführlich in meinem Video.

Klicke aufs Bild ...

Die Sprache deiner Organe
Die aus meiner Sicht aber häufigste und bedeutsamste Ursache für Organsymptome liegt in unserem individuellen Denken und Fühlen begründet, wie auch die Disziplin der Psychosomatik schon lange weiß.
Leider wird die enge Verzahnung von Denken, Fühlen und Körperreaktion heutzutage meistens immer noch künstlich isoliert voneinander in verschiedenen Disziplinen wie der klassischen Lehrschulmedizin (Körperreaktion) und Psychologie (Denken und Fühlen) betrachtet. Dabei gibt es aber sehr spannende Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten zwischen der Art und Weise wie wir Denken und Fühlen und gleichzeitig darauf körperlich reagieren. Welche das genau sind, erfährst Du in meinem Video.

Klicke aufs Bild ...

Gesundheit ist eine Holpflicht
Fakt ist: Wir befinden uns derzeit in wahrlich außergewöhnlichen Zeiten. Denn es findet aktuell ein radikaler, gleichzeitig aber auch natürlicher Selektionsprozess unter den Menschen statt. Und zwar zwischen denjenigen, die sich weiter fremd bestimmen lassen und jenen, die endlich wieder mehr Eigenverantwortung für ihr eigenes Leben übernehmen wollen. Eine sehr begrüßenswerte und erfreuliche Entwicklung.
Aus meiner Sicht bezieht sich diese Art der Eigenverantwortung in erster Linie auf die eigene Gesundheit, denn Gesundheit ist stets eine Holpflicht und keine Bringschuld von irgendwelchen Therapeuten, Ärzten oder gar der Krankenkasse. Und wie sagt ein Sprichwort sehr treffend: „Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!“ Was ich dir hierzu konkret gerne mit auf den Weg geben möchte, erfährst Du im Video.

Klicke aufs Bild ...

Was genau ist Informationsmedizin ?
Mit dem neuen Begriff „Informationsmedizin“ ist aus meiner Sicht noch viel mehr gemeint, als nur die bloße Datenerhebung und -verarbeitung sowie auch die Anwendung von irgendwelchen biophysikalischen Geräten. Denn wenn wir den Blick einmal von den Geräten und sonstigen Therapieanwendungen abwenden und uns statt dessen selbst als Menschen näher betrachten, dann werden wir schnell feststellen, dass auch wir in unserer puren Essenz nichts anderes sind als „Informationen-verarbeitende-Wesen“.
Mit diesem neuen und stark erweiterten Blickwinkel bekommt der Begriff „Informationsmedizin“ eine viel tiefere Bedeutung und Tragweite. Was ich genau damit meine, erfährst Du im Video.

Klicke aufs Bild ...

Wie Du die Angst vor Krankheiten verlierst
Wenn man Umfragen darüber veranstaltet, wovor die meisten Menschen heutzutage besonders Angst haben, dann sind dies: Angst vor Verarmung, Angst vor Kündigung, Angst vor der Zukunft und Angst vor dem zufälligen Auftreten von schweren Krankheiten. In ihrem Kern haben all diese Ängste immer etwas mit einem Verlust des Urvertrauens ins (eigene) Leben zu tun. Dies erzeugt unterschwellig ein Gefühl der Unsicherheit und führt gleichzeitig auch zu einem entsprechenden Vermeidungsverhalten im täglichen Handeln. Die Angst vor Krankheiten ist eine „angelernte“ Angst, was bedeutet, dass Du diese auch wieder „verlernen“ kannst und durch ein tiefes Sicherheitsgefühl dem eigenen Leben gegenüber ersetzen kannst. Wie Du das konkret machen kannst, erfährst Du im Video.

Haftungsausschluß: 

Die Inhalte auf diesen Seiten sind als zusätzliche Gesundheitsinformationen zu betrachten und ersetzen keine medizinischen Ratschläge von Ärzten oder Therapeuten.