Alterungsprozess aufhalten Frau

Vorzeitiger Alterungsprozess aufhalten mit 7 Maßnahmen

Raik Garve

Minuten Lesedauer

Um deinen Alterungsprozess aufzuhalten, ist die wirksamste Medizin die tägliche Lebensweise. Bei Lebensweise meine ich vor allem die Denk- und Handlungsgewohnheiten, die wir jeden Tag meistens unbewusst machen.


Ich möchte dir in diesem Blogartikel die aus meiner Sicht sieben wichtigsten Handlungs- und Denkgewohnheiten zeigen. Sie sind alle wichtig, um ein langes, glückliches, erfülltes Leben zu verbringen und dadurch auch einen vorzeitigen Alterungsprozess aufhalten zu können.

Den Blogartikel als Video anschauen

1. Alterungsprozess aufhalten mit Entgiftung

Fangen wir bei der ersten Maßnahme an, nämlich mit dem Thema Körper entgiften. Es ist ein ganz wichtiger Aspekt, weil wir in der westlichen Gesellschaft sehr viel mit Umweltgiften zu tun haben. Aufgrund der Industrialisierung der letzten 200 Jahre erhöhte sich der Gehalt an Umweltgiften in der Umwelt massiv.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das zu machen. Manche schwören auf Fasten, manche machen bestimmte Entgiftungsprozeduren. In diesem Blogartikel geht es mir erstmal nur darum, ein Bewusstsein dafür zu geben, warum es wichtig ist.

Speziell zum Thema effektives Entgiften habe ich ein umfangreiches und kostenloses Online-Seminar erstellt. Melde dich zum Entgiftungsseminar hier an.

Die Entgiftung entlastet den Körper und damit auch die körpereigenen Regenerationsprozesse im Stoffwechsel.

Vorzeitiger Alterungsprozess aufhalten mit 7 Maßnahmen

2. Alterungsprozess aufhalten durch Energielevel anheben

Ein weiterer wirkungsvoller Vorschlag, um den Alterungsprozess aufzuhalten, ist das eigene Energielevel anzuheben. Damit du den Alterungsprozess aufhalten kannst, solltest du die eigene Energie verstärken.

Hier geht es vor allem darum, in den Zellen die sogenannten Zellkraftwerke, sprich die Mitochondrien, zu stärken. Das kann man auf verschiedene Weise machen, allen voran natürlich über eine gute Nährstoffversorgung.

Die Mitochondrien sind darauf angewiesen, dass sie die richtigen Vitalstoffe täglich bekommen. Eine ausgewogene Ernährung ist hierfür von Bedeutung. Vermeide industriell hergestellte Lebensmittel und bevorzuge Lebensmittel in möglichst ursprünglicher Form.

Falls du tiefer in das Thema Ernährung eintauchen willst, habe ich auch hierzu ein aufschlussreiches Online-Seminar, das schon tausende Menschen angeschaut haben. Melde dich hier zu “Die fatalen Irrtümer der modernen Ernährung und wie stattdessen eine gesunde Ernährung aussehen kann” an.

Das geht auch mit der ersten Maßnahme einher. Durch die Entgiftung werden die Mitochondrien entlastet. Blei und Quecksilber blockieren die Funktionsfähigkeit der Mitochondrien.

Mit einer Entgiftung werden die Mitochondrien wieder funktionsfähig gemacht oder zumindest dem Körper die Möglichkeit gegeben, sich mit neuen funktionstüchtigen Mitochondrien auszustatten. Sie können sich nämlich vermehren.

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

Alexis Carrel – Französischer Chirurg, Anatom und Physiologe

3. Alterungsprozess aufhalten mit Abhärtung

Die nächste wesentliche Maßnahme neben der Energieerhaltung bzw. -verstärkung und der Entgiftung ist das Thema Abhärtung. Hierfür eignet sich besonders die Kälte/Wärme und das Licht.

Das Prinzip der Abhärtung zeichnet sich durch kurzfristiges Aussetzen eines intensiven Stresses wie Kälte oder Sonnenlicht aus. Auf diese Art und Weise fängt der Körper an, natürlich dagegen zu regulieren. Dieses Regulieren ist genau das, was wir provozieren möchten und damit fördern wir die Regenerationskräfte.

Entscheidend dabei ist, dass es bewusst ausgesetzter Stress ist und nicht chronischer Dauerstress. Dieser macht uns auf Dauer kaputt, mürbe und zerrt uns aus. Das ist damit nicht gemeint, sondern ein kurzer und intensiver Stress.

Das ganze bezieht sich auch auf das Training. Wenn man beim Sport kurze und intensive Einheiten von z. B. Gewichtheben, Fitness oder Sprints absolviert, dann ist das zig mal wirkungsvoller, als wenn man einmal im Monate stundenlang Runden auf dem Sportplatz dreht. Mehr hilft nicht unbedingt mehr. Nein, kurz und intensiv ist viel effektiver.

4. Alterungsprozess aufhalten mit Regeneration

Viertens ist Regeneration, Erholung und Schlaf nach dem eigenen Zirkadianrhythmus notwendig, um den Alterungsprozess aufhalten zu können.

Wenn du weißt, wo im Laufe des Tages deine Energiehochs und -tiefs sind, dann stellst du deinen Tagesverlauf idealerweise danach ein. Jeder Mensch hat einen persönlichen Schlaf- und Tagesrhythmus. Präventiv hilft dir deinem Rhythmus zu folgen, das Energielevel hochzuhalten und nicht vorzeitig auszuzehren.

Der Zirkadianrhythmus ist dein persönlicher Schlafrhythmus. Es gibt bekannterweise die Eule, die spät ins Bett geht und lange schläft und die Lerche, die früh ins Bett geht und früh aufsteht. Die meisten Zirkadianrhythmen sind irgendwo in der Mitte der Extreme. Schlafe also nach dem natürlichen Bedürfnis deines Körpers.

Falls du in ein Energieloch kommst, ist es sinnvoller, ein viertelstündiges Powernap zu machen, als Aufputschmittel wie Kaffee, Zucker, Energydrinks zu verwenden. Das ist leider nicht immer möglich, weil der Alltag möglicherweise durch eine vorgegebene Zeitstruktur beim Arbeitsplatz beeinflusst ist.

Letztendlich geht es darum, sich selbst Regenerationszeiten zu gönnen. Oft hat man mehr Möglichkeiten, als man denkt. Man sollte sich hierfür einsetzen, da es hilft, die vorzeitige Alterung aufzuhalten.

Alter Mensch hält eine Uhr in der Hand

5. Alterungsprozess aufhalten mit sozialen Kontakten

Ein gemeinhin unterschätzter Punkt, den Alterungsprozess aufhalten zu können, sind soziale Kontakte, und zwar gute soziale Kontakte. Ich empfehle dir ein Netzwerk im Laufe deines Lebens aufzubauen, sodass man im Alter nicht alleine da steht.

Pflege und baue neue Freundschaften auf oder gründe eine Familie. So hast du Kinder um dich herum. Achte dabei auf die Qualität deiner Beziehungen. Alleine viele Beziehungen zu haben, reicht nicht aus. Lieber weniger Freunde, auf die du dich zu 100 % verlassen kannst.

Im Blogartikel über die 5 wichtigsten Lehren von 100-Jährigen, um lange zu leben, erfährst du unterschiedliche Studien, die das belegen.

Um so ein Netzwerk aufzubauen, muss man erstmal sehr viel investieren, sehr viel geben, damit auch andere Menschen etwas zurückgeben können. Das ist meistens ein Prozess, der sich über viele Jahre hinzieht. Trotz Beruf und Karriere sollte man seine Beziehungen auf jeden Fall nicht vergessen.

Auf sein Unterstützungsnetzwerk kann man im Alltag und bei Problemen zurückgreifen. Viele Menschen bereuen am Ende ihres Lebens, zu viel Zeit mit ihrer Karriere verbracht zu haben, als mit ihren liebsten Mitmenschen.

6. Alterungsprozess aufhalten mit einem Glaubenssystem

Ein Glaubenssystem ist deswegen so bedeutsam, weil es Orientierung und Halt gibt. Es hilft gegen die Unsicherheiten des Lebens. Ein Glaubenssystem oder Weltbild genannt bietet dir ein Gefühl der Sicherheit, wenn du dir bewusst bist, wo dein Platz im Leben ist und das Unterscheidungsvermögen besitzt, was gut oder böse, rechtschaffen oder unethisch ist.

Sicherheit reduziert Stress. Es geht also darum, dass man sich in seinem Denken sicher fühlt und aus dem Denken heraus ein Handlungsmuster an den Tag legt, sodass man sich geborgen fühlt.

Das Gegenteil davon, die totale Unsicherheit und Angst vor dem Unbekannten, entsteht in einem Weltbild, wo der Zufall regiert. Gläubige Menschen werden von der Lebenserwartung auch älter.

Beobachte es in deinem Umfeld. Oft sind es die religiösen, spirituellen Menschen mit einem geklärten Weltbild, die älter werden und mehr Lebensenergie haben. Auch das ist ein wichtiger Aspekt, den Alterungsprozess aufhalten zu können.

7. Alterungsprozess aufhalten mit Neugierde

Die letzte Maßnahme, die siebte Maßnahme, knüpft an unsere Kindheit an. Es ist das Thema Lust auf Neues, Freude am Lernen und neue Dinge ausprobieren. Der spielerische Trieb, den wir in uns haben, sollten wir bis ins Alter bewahren und dadurch immer wieder Neues erfahren.

Das neue Dazulernen hält den Geist jung. Selbstverständlich spielt das Thema Lebenssinn eine wesentliche Rolle. Lebenssinn ist eine fast unendliche Ressource. Jemand, der weiß, warum er geboren wurde, Wünsche und Fragen ans Leben hat, bemüht sich mehr, als jemand, der lebensmüde und abgestumpft worden ist.

Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.

Franz Kafka

Dein Niveau an Lebensfreude erkennst du, wie sehr du auch alltägliche Sachen genießen kannst. Deswegen ist so wichtig, die Lust auf das Neue wie ein Kind zu bewahren. Viele ältere Menschen, die auch über 100 Jahre sind, haben immer noch so ein gewissen spitzbubige Art, wenn es Männer sind.

Ob alte Männer oder Frauen, sie behalten eine humorvolle, verspielte und emotional freie Art, die den Kindern sonst eigen ist. Es muss nicht immer alles streng nach Regeln laufen. Diese Einstellung hält jung.

Psychische Faktoren beim Altern

Gerne möchte ich dir nun zwei Studien vorstellen, die dir vor Augen führen, wie wichtig die Psyche beim Alterungsprozess ist.

"Ein internationales Forschungsteam liefert im Rahmen einer aktuellen Studie stichhaltige Beweise dafür, dass psychische Faktoren wesentlich zur biologischen Alterung beitragen. Während positive Gefühle wie Glück, Hoffnung und Sicherheit langsamer altern lassen, scheinen Traurigkeit und Einsamkeit die Alterung zu beschleunigen."
Quelle

"In der Studie, für die die Daten von 11.914 Chinesen über 45 Jahren ausgewertet wurden, kam heraus, dass die mentale Gesundheit einen weitaus größeren Einfluss auf den Alterungsprozess hat als bisher angenommen:

„Der Gesamteffekt übertrifft die Auswirkungen des biologischen Geschlechts, der Wohngegend, des Familienstandes und des Rauchens“, erklärt Studienleiter Dr. Fedor Galkin, Direktor für wissenschaftliche Geschäftsentwicklung bei Deep Longevity in Hongkong."
Quelle

Zusammenfassung

Das waren jetzt aus meiner Sicht die sieben wichtigsten Maßnahmen, um den Alterungsprozess aufhalten zu können. Es gibt natürlich noch weitaus mehr Maßnahmen, aber für mich waren das hier die wichtigsten, die ich unbedingt genannt haben möchte.

Wie es in den Studien erklärt wird, ist die psychische Komponente bei der Alterung wichtiger, als physischen Maßnahmen, wie Wasser trinken, Sport treiben oder Nahrungsergänzungsmittel. Denn es zählt immer: Geist über Materie.

Die dringlichste Maßnahme ist also, zuerst für deine mentale Gesundheit zu sorgen. Das wird der größte Effekt haben, den Alterungsprozess aufzuhalten.

Erfahre im Online-Seminar von Raik Garve, welche 6 konkreten Heilungshindernisse es gibt, die Du unbedingt kennen solltest. Lerne meine praxiserprobte 5-Säulen-Strategie näher kennen, mit der Du eine lebenslange Gesundheit erzielen kannst.

Zum Online-Seminar über Selbstheilung und Verjüngung

Über den Autor RAIK GARVE

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Werde Experte für Deine Gesundheit

Ähnliche Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung