Wusstest Du, dass Aluminium nach Sauerstoff und Silizium das dritthäufigste Element der Erdkruste ist?

Dennoch wurde das in der Natur fast ausschließlich in Form von chemischen Verbindungen vorkommende Leichtmetall laut offiziellen Angaben erst im frühen 19. Jahrhundert entdeckt.

Mit Beginn des 20. Jahrhunderts setzte die industrielle Massenproduktion ein. Heute – zu Beginn des 21. Jahrhunderts – sprechen wir wegen der in Mikroplastik und Weichmachern enthaltenen Schwermetalle sowie der Aluminiumverbindungen in den Gebrauchsgegenständen vom Plastik- und Aluminiumzeitalter.

Aluminium hat als fester Bestandteil unzähliger Industrieanwendungen nicht nur Vorteile. Mittlerweile treten immer mehr Nachteile zutage, vor allem für unsere Gesundheit.

Wir unterschätzen ihre alltägliche Gefahr, obwohl sie so allgegenwärtig ist. Bis unser individuelles „Gift-Fass“ eines Tages überläuft.

Welche schädlichen Auswirkungen das Umweltgift in unserem Körper haben kann, an welchen Symptomen Du das erkennen und wie Du das Aluminium ausleiten kannst, erkläre ich Dir in diesem Video sowie im Blogartikel.

Folge meiner Arbeit

Über den Autor

RAIK GARVE

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Weitere spannende Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner