Es herrscht KRIEG in der heutigen Medizin und das schon seit über 150 Jahren!!
Als „Kind des Industriezeitalters“ folgt die heutige v.a. westliche Lehrschulmedizin immer noch mit ihrer Bekämpfungsmentalität einem Weltbild des Kampfes gegen die „böse“ Krankheit.

Entsprechend hat sich auch eine bestimmte Sprache im Alltag der Therapeuten etabliert, an die wir uns alle längst gewöhnt haben und daher kaum noch bewusst einmal grundlegend hinterfragen.

Woran Du genau diese Bekämpfungsmentalität des 19. Jahrhunderts innerhalb des Sprachgebrauchs der modernen Medizin erkennen kannst, erfährst Du im Video.

Folge meiner Arbeit

Über den Autor

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Ähnliche Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung