Die Benutzung von Worten ist unsere wichtigste Kommunikationsweise. Dabei ist vielen Menschen überhaupt nicht klar, dass Worte lediglich „Transporter“ für damit verknüpfte Gedankenbilder und Gefühlsäußerungen sind. Je differenzierter und wortreicher eine Sprache ist, desto breiter ist auch das Spektrum der dadurch zum Ausdruck gebrachten Gedankenbilder und Gefühle.

Je größer dein Wortschatz, desto klarer kannst Du damit auch deine Botschaft an andere Menschen übermitteln. Obwohl Worte für sich betrachtet erst einmal völlig wertneutral sind, sind es die mit diesen Worten assoziierten Gedanken und Gefühle nicht. Im Gegenteil. 

Tagtäglich werden tausende von Menschen hier bei uns im Land mit Worten regelrecht getötet. Was genau ich damit meine, erfährst Du im Video.

Folge meiner Arbeit

Über den Autor

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Ähnliche Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung