Kaum ein Krankheitsbild ist stärker mit Todesängsten verbunden als die Krebs-Erkrankung. Sobald die Krebs-Diagnose gestellt wurde, fallen die Betroffenen in eine regelrechte Schock-Starre, denn für sie kommt die Diagnose-Stellung einem Todesurteil gleich, auf welches der ganze Mensch in seiner Vielschichtigkeit heftig reagiert. 

Dabei stellt das körperliche Symptom in Form einer Gewebe- / Zellvermehrung (=Tumor) nur eine Betrachtungsebene des ganzen Prozesses dar.

Welche insgesamt 5 Betrachtungsebenen es zum Krebs-Thema gibt und warum all diese Ebenen in einer ganzheitlichen Therapie unbedingt mit berücksichtigt werden müssen, verrate ich dir im neben stehenden Video.

Folge meiner Arbeit

Über den Autor

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Ähnliche Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung