Die meisten Menschen verbinden Kälte mit Frieren oder gar Erfrieren. D.h. sie betrachten die Kälte mehr als Bedrohung der eigenen Gesundheit, welche es möglichst zu vermeiden gilt. Dabei wissen viele gar nicht, dass bestimmte Pflanzen und Tiere, aber auch der Mensch ursprünglich ihren Stoffwechsel auf Kälte-Exposition eingestellt haben. 

Zum Beispiel benutzen winterschlafende Tiere die Kälte als Signal, um ihren Stoffwechsel herunterzufahren und somit wertvolle Energie für den mehrmonatigen Winterschlaf zu bewahren. 

Welche weiteren 7 positiven Effekte die Kälte auf deinen Körper haben kann, wenn Du dich ihr bewusst und intelligent aussetzt, verrate ich dir im Video.

Folge meiner Arbeit

Über den Autor

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Ähnliche Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung