Kaum ein anderes „Krankheitsbild“ ist in unserer Gesellschaft dermaßen stark mit Ängsten verknüpft (worden) wie die Krebs-Diagnose. Doch WARUM ist das so ?

Wem nützt es, dass fast jeder vor dieser niederschmetternden Diagnose solche Angst hat? Die Krebs-Angst selbst lässt sich dabei meines Erachtens in insgesamt 5 Phasen unterteilen, durch die jeder Betroffene im Verlauf des Geschehens hindurchgehen muss. 

Wie genau dieser Teufelskreis der von unserer Gesellschaft selbst erschaffenen und immer wieder aufs Neue am Leben gehaltenen Angst aussieht, erkläre ich dir im Video.

Folge meiner Arbeit

Über den Autor

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Ähnliche Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung