Obwohl die sog. Lipid-Hypothese aus den 1950er Jahre längst widerlegt wurde, glauben bis heute immer noch sehr viele Menschen, dass ein hoher Blutcholesterinspiegel ein Hauptrisikofaktor für die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sei.

Dieser Mythos vom vermeintliche „bösen“ Cholesterin hält sich hartnäckig in der Bevölkerung trotz der Tatsache, das Cholesterin zu den wichtigsten Vitalstoffen in unserem Körper zählt, denn es hat zahlreiche lebenswichtige Aufgaben im Stoffwechsel. Ohne Cholesterin wären wir einfach nicht lebensfähig. Dass Cholesterin streng genommen gar kein Fett ist, sei hier nur am Rande erwähnt. 

Welche insgesamt 4 wichtigen Hauptfunktionen Cholesterin im Körper übernimmt und was tatsächlich zu einem Anstieg des Blutcholesterins führen kann, erkläre ich dir ausführlich im neben stehenden Video.

Folge meiner Arbeit

Über den Autor

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Ähnliche Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung