Im Laufe der (Medizin-) Geschichte wurden bereits diversen Krankheiten, jedoch losgelöst vom betroffenen Individuum, die bösartigsten Eigenschaften angedichtet, was aber v.a. durch eine Politik der gezielten Angsterzeugung erreicht und leider bis zum heutigen Tage aufrecht erhalten werden konnte. 

Da „Krankheiten“ häufig als Schicksalsschlag gesehen werden, der völlig unberechenbar Menschen einfach so heimsucht oder gar dahinrafft, ist und bleibt dieses Thema stark angstbesetzt.

Was aber wäre, wenn all diesen Horrorgeschichten über „Krankheiten“ nur eine Sinnestäuschung in Verbindung mit einer Fehlinterpretation der Fakten zugrunde läge? Was ich genau damit meine, erfährst Du im Video.

Folge meiner Arbeit

Über den Autor

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Ähnliche Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung