Die „moderne“ westliche Medizin steckt einerseits in einer Sackgasse, befindet sich aber interessanterweise gleichzeitig auch in einem grundlegenden Wandel oder Paradigmenwechsel, welcher getragen ist von einem mehr und mehr ganzheitlicheren Verständnis des Menschen und seiner Krankheitssymptome.

Im Kern geht es bei diesem Wandel um die Überwindung des beschränkten Menschenbildes, welches noch ein Relikt aus dem 19. Jahrhundert ist und dabei den Menschen leider immer noch wie eine hochkomplexe biochemische Maschine betrachtet. 

Was darüber hinaus noch alles zu dieser beschränkten Betrachtungsweise des Menschen gehört, erfährst Du in aller Ausführlichkeit im Video.

Folge meiner Arbeit

Über den Autor

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Ähnliche Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung