Quecksilber ist das giftigste nicht-radioaktive Element auf der Welt?
Hättest Du das gedacht? Leider sind wir tagtäglich von unzähligen Quecksilberquellen umgeben, die bei jedem Menschen v.a. in den westlichen Industriestaaten zwangsläufig zu einer schleichenden Vergiftung über die Atemluft, das Trinkwasser und die Nahrung führen muss. D.h. wenn man gezielt danach sucht, dann kann man bei jedem Menschen eine erhöhte Belastung mit Quecksilber finden, denn Quecksilber hat z.B. im Gehirn eine extrem lange Halbwertszeit von 18 - 30 Jahren.

Da eine Quecksilberbelastung für unsere biologischen Sinnesorgane leider nicht wahrnehmbar ist, ist es umso wichtiger, den eigenen Verstand über die möglichen Gefahrenquellen ausreichend zu informieren, damit die entsprechenden Belastungsquellen im Alltag auch besser erkannt werden können.

Zu diesem Zweck habe ich dir das Video erstellt.

Folge meiner Arbeit

Über den Autor

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Ähnliche Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung