Hast Du schon einmal etwas von einer sog. ketogenen Ernährung gehört? Noch nicht?
Die ketogene Ernährung heißt deswegen so, weil bei ihr im Blut vermehrt sog. Ketonkörper entstehen, welche in der Leber hergestellt werden. Diese Ketonkörper werden später von allen Geweben, aber insbesondere von der Muskulatur und dem Gehirn, als Energielieferant verwendet.

Des weiteren ahmt diese spezielle Form der Ernährung die Vorteile des klassischen Fasten-Stoffwechsels nach, allerdings ohne dass Du dabei hungern musst. Darüber hinaus hat diese Art der Ernährung noch viele weitere Vorteile.

Was für weitere Vorteile Ketonkörper infolge einer ketogenen Ernährung für unsere Gesundheit noch haben können, erfährst Du im Video.

Folge meiner Arbeit

Über den Autor

Raik Garve ist seit 2005 Gesundheitslehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. In seinen im gesamten deutschsprachigen Raum gehaltenen Vorträgen, Seminare und Webinaren vermittelt er seit vielen Jahren verständlich und praxisnah das gesamte Spektrum der Schul-, Natur- und Informationsmedizin. Das Ziel seiner Arbeit ist die Synthese von Erkenntnissen der klassischen Lehrschulmedizin mit der Jahrtausende alten Erfahrungsheilkunde zu einem für jeden Menschen leicht nachvollziehbaren und praktischen im Alltag umsetzbaren Gesamtkonzept. Mit diesem Wissen kann jeder zum Experten für die eigene Gesundheit werden.

Ähnliche Beiträge

Das Geheimnis wahrer Selbstheilung und Verjüngung